Jobbörse


Sozialpädagogische/r Kinder- und JugendbetreuerIn gesucht!

PsychotherapeutInnen gesucht !

mehr

Mentorinnenausbildung


Die Mentorinnenausbildung ist ein Angebot für Mädchen und junge Frauen im Alter von 16 bis 20 Jahren. Ziel ist, dem Wissen und Können junger Menschen Raum zu geben und ihre persönlichen Erfahrungen in kraftvolle, positive Ressourcen zu verwandeln. Unserer Erfahrung nach tragen Jugendliche mit einschneidenden Lebensgeschichten unschätzbare Werte in sich, die es zu entdecken und zu fördern gilt. Durch ihre eigenen Erlebnisse erreichen sie schwer zugängliche junge Menschen, weil sie „ihre Sprache sprechen". Jugendliche, die sich jeglicher Kontaktaufnahme durch Erwachsene entziehen, machen eine wirksame Hilfe oft unmöglich. Durch die ausgebildeten Mentorinnen entsteht für junge Menschen eine Brücke zu Fachleuten und damit zur notwendigen Unterstützung, Therapie oder sozialen Integration.

       

Unsere Mentorinnen erfahren in den Seminaren Wertschätzung, Respekt und Loyalität zu sich selbst und zu anderen. Sie genießen einen vertrauensvollen Zusammenhalt und eine Plattform, in der sie sich mit ihren Stärken und Schwächen annehmen lernen. Unsere jungen Profis erleben die Kraft und den Rückhalt einer Gruppe im positiven Sinn. In diesem Kontext werden eigene Ressourcen herausgearbeitet und nutzbar gemacht. Unsere Mentorinnen lernen verschiedene Techniken der Kommunikation, Psychohygiene, Möglichkeiten des Umgangs mit ihrer Umwelt und sich selbst, Körperwahrnehmung und Krisenmanagement. Es finden Vernetzungen mit verschiedenen Einrichtungen wie LSF, Mosaik, Frauengesundheitszentrum und Wohngemeinschaften statt.

Die Ausbildung der Mentorinnen umfasst 9 Module mit den Schwerpunkten Selbsterfahrung, Kommunikationstechniken, eigene Grenzen wahrnehmen, Psychohygiene, Networking und Kennenlernen von sozialen Einrichtungen.

Ansprechperson: Johanna Karhut,BA; johanna.karhut@familienfoerderung.at