Jobbörse


Sozialpädagogische/r Kinder- und JugendbetreuerIn gesucht!

PsychotherapeutInnen gesucht !

mehr

Rechenschwäche (Dyskalkulie)


Erfolgserlebnisse geben Sicherheit und die Bereitschaft, sich an neue Herausforderungen zu wagen.

Es gibt Kinder, die unzureichende oder mangelhafte Rechenstrategien ausbilden. Trotz durchschnittlicher Intelligenz zeigen diese Kinder Schwächen in der korrekten Wahrnehmung von mathematischen Symbolen, im Mengenerfassen, in den Grundrechnungsarten, sowie im Zählen und Abzählen. Rechenschwache Kinder denken anders und scheitern meist an Fehlvorstellungen und an Lösungsmustern, die nicht zielführend sind. Oft bedarf es auch einer körperlichen Nachreifung, um neue Erfahrungen zu machen und die Mathematik neu zu begreifen.